window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-87073201-1', { 'anonymize_ip': true });
Produkte2018-10-25T14:16:26+01:00

BUSS Ko-Kneter-Technologie

BUSS Ko-Kneter-Systeme haben sich dank ihres einzigartigen Arbeitsprinzips und zahlreicher modular miteinander kombinierbaren Versionen als erstklassige Produkte in vielerlei industriellen Anwendungen bewährt. Dabei haben sie sich weltweit hervorragende Referenzen erworben. Aufgrund dieses extrem breiten Anwendungsspektrums, das pastöse, thermoplastische und duroplastische Produkte sowie Elastomere abdeckt, überzeugen BUSS Ko-Kneter-Systeme durch eine hervorragende Erfolgsbilanz bei der Verarbeitung von Kunststoffen, chemischen Produkten, Pulverlacken und Tonern, pharmazeutischen Produkten, Kautschuk, Klebstoffen, Anodenmassen und Lebensmitteln. Erfahren Sie mehr über die BUSS Ko-Kneter-Technologie in dieser PDF.

Diese polyvalenten Systeme sind ideal für zahlreiche Prozesse:

  • Einmischen

  • Aufschmelzen

  • Plastifizieren

  • Homogenisieren

  • Dispergieren

  • Entgasen

  • Lösen

  • Reagieren

  • Kristallisieren

  • Granulieren

COMPEO - Compounder for Plastics and Elastomers

COMPEO

Innovation und Ertragspotenzial der Polymerindustrie liegen in der Produktion von extrem hochwertigen Compounds. Die Endprodukte sollen verstärkt, kratzfest, flammgeschützt, witterungsresistent und dabei gleichzeitig ressourcenschonend sein. Dies erfordert einen Compoundierer, der erhebliche Mengen an Additiven mühelos und gründlich einmischen kann. Genau dies leistet COMPEO, der neue hochmoderne Compoundierer, der mehr Vielseitigkeit in seiner Anwendung, höhere Flexibilität in der Verfahrenstechnik und einen gesteigerten Mehrwert bei der Compoundproduktion bietet.

PCS Compoundierer für Pulverlacke

Die erweiterte Ko-Kneter-Serie PSC setzt neue Maßstäbe in puncto Rentabilität, Verfügbarkeit und benutzerfreundliche Handhabung. Unter Beibehaltung der bewährten Betriebsprinzipien der BUSS Ko-Kneter wurde insbesondere der Verfahrensteil erheblichen Änderungen unterzogen.

Der BUSS Ko-Kneter PCS 46 ist ein vielseitiger, kompakter Compoundier-Extruder in kleinem Maßstab für anspruchsvolle F&E-Arbeit und Pilotdurchläufe. Sein Pendant, der BUSS Labor-Ko-Kneter PCS 30 ist ein vielseitiger, kompakter Compoundier-Extruder in kleinem Maßstab für die Forschung und Entwicklung, Farbabstimmung und Kundenmusterherstellung.

LR Compoundierer für Lebensmittel

Der erste BUSS Ko-Kneter zur Lebensmittelaufbereitung wurde 1948 an einen Schokoladenfabrikanten ausgeliefert. Schonende Aufbereitung, effiziente Selbstreinigung und leichte Zugänglichkeit der Prozesszonen, wie sie typisch für diese Maschinen sind, waren immer schon unverzichtbare Anforderungen in diesem Bereich.

Heute werden die BUSS Ko-Kneter in der Nahrungsmittelindustrie für das Compoundieren von Schokolade und Krokantteigen, die Produktion von Zuckerkomprimaten und weichen Kaubonbons sowie für die Aufbereitung von Kaugummirohmasse, Kaugummi und Bubble Gum eingesetzt. BUSS LR Ko-Kneter für die Lebensmittelindustrie haben ein größeres freies Volumen (Do / Di = 1,81) als jene in der Kunststoffindustrie, ein kleineres Durchmesser/Hub-Verhältnis (Do / H = 4,0) und eine niedrigere Scherrate.

https://busscorp.com/products/kx/

KX Compoundierer für Anodenmassen

Seit über 60 Jahren sind die BUSS Ko-Kneter der Baureihen KE und CP der Maßstab für das kostengünstige Compoundieren von Anodenmassen. Wir führen die Tradition mit originaler KX-Technologie weiter. Sicher. Effizient. Bewährt.

Neue BUSS Ko-Kneter-Baureihe KX für Anodenmassen: 2012, zehn Jahre nach der erfolgreichen Einführung der vierflügeligen Schneckentechnologie in der Kunststoffcompoundierung, was zu einer Verdoppelung der Ausstoßraten und neuen Maßstäben in puncto Mischeffizienz geführt hat, überarbeitete und verbesserte die BUSS AG die bewährten Löser-basierten mathematischen Modellierverfahren für das Mischen von Anodenmassen.

For privacy reasons YouTube needs your permission to be loaded. For more details, please see our Datenschutzerklärung.
Akzeptieren

Arbeitsprinzip des BUSS Ko-Kneters

Ihre ausgezeichneten Mischfähigkeiten verdanken die BUSS Ko-Kneter dem einzigartigen Arbeitsprinzip, das sich durch gleichzeitige Rotation und axiale Hin- und Herbewegung der mischenden und knetenden Schneckenwelle auszeichnet.

Die oszillierende Schneckenwelle sorgt dabei für einen intensiven Produktaustausch in axialer Richtung durch mehrfache Teilung, Faltung und Reorientierung der Knetmasse.

Dadurch ergibt sich eine hervorragende distributive Mischwirkung durch optimale Verteilung der Ausgangsstoffe. Besonders effektiv ist die BUSS Ko-Kneter-Technologie, wenn flüssige Zuschlagsstoffe eingetragen werden sollen oder ein hohes Maß an Füllstoffen zugesetzt werden muss.

Vorteile der BUSS Ko-Kneter-Technologie

  • Gleichmäßige Scherwirkung ohne Temperaturspitzen

  • Deutlich niedrigere Produkttemperaturen

  • Präzise Temperatursteuerung

  • Axiale Vermischung

  • Kurze Verweilzeiten

  • Maximale Füllstoffanteile

  • Effiziente Einspritzung von flüssigen Zuschlagsstoffen

  • Ausgezeichnetes Selbstreinigungsvermögen

  • Benutzerfreundliche Handhabung und schnelle Reinigung

  • Kurze Produktumstellungszeiten für hohe Verfügbarkeit

  • Kurze Produktumstellungszeiten für hohe Verfügbarkeit

Diese Webseite verwendet Cookies. Wir nutzen Cookies, um die Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Wir unterscheiden dabei zwischen notwendigen (zustimmungsfreien) und zustimmungspflichtigen Cookies (Third-Party-Cookies). Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website erhalten Sie beim Klick auf „Mehr Informationen“. Über den Link "Weitere Einstellungen" können Sie entscheiden, welche zustimmungspflichtigen Cookies aktiviert werden sollen. Wenn Sie auf „Zustimmen“ klicken, werden alle – auch zustimmungspflichtige – Cookies aktiviert. Sie können Ihre Einwilligung widerrufen und die Verwendung von zustimmungspflichtigen Cookies deaktivieren. Mehr Informationen Weitere Einstellungen Zustimmen

Cookies von Drittanbietern

Wählen Sie hier, welche Drittanbieter-Cookies Sie akzeptieren möchten. Bitte beachten Sie, dass Funktionen auf der Webseite eingeschränkt sein können, wenn Sie Cookies nicht akzeptieren. Bitte besuchen Sie die Websites der Drittanbieter, um weitere Informationen zu deren Verwendung von Cookies zu erhalten. Wenn Sie sich dafür entschieden haben, Ihre Einwilligung zur Verwendung von zustimmungspflichtigen Cookies nicht zu erteilen oder zu widerrufen, werden Ihnen ausschließlich jene Funktionalitäten unserer Website zur Verfügung gestellt, deren Nutzung wir ohne diese Cookies gewährleisten können. Sie haben nachträglich die Möglichkeit auf unserer Datenschutzseite Ihre Einstellungen zu ändern. Folgende Drittanbieter Cookies setzen wir ein:

Google Analytics

Google Analytics hilft uns zu verstehen, wie Besucher mit unseren Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Wir weisen darauf hin, dass Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.