Der Druckaufbau am Ende des Produktionsverfahrens ist mindestens ebenso wichtig für perfekte Pelletqualität wie ein völlig homogenes Mischen der verschiedenen Ausgangsstoffe im Compoundierschritt. Das neue COMPEO-Austragsaggregat basierend auf dem Prinzip einer konischen Doppelschnecke ist für einen dosierten Betrieb konzipiert. Der gesamte kontrollierte Druckaufbau findet in der langsam drehenden Doppelschnecke statt. Auf diese Weise werden potentielle Temperaturspitzen am Übergang vom Compoundierer zum Austragsaggregat ausgeschlossen. Das Arbeitsprinzip einer Schneckenpumpe garantiert zudem maximale Fördereffizienz bei niedrigen Drehzahlen. So bietet das COMPEO-Austragsaggregat ein breites Spektrum von Einsatzmöglichkeiten und ist dabei sehr benutzerfreundlich und extrem effizient.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Akzeptieren

Der neue hochmoderne COMPEO-Compoundierer in Kombination mit diesem extrem effizienten Austragsaggregat eignet sich besonders für die PVC-Granulierung, für Masterbatch, Kalandrierung, Kabel- und Gummicompounds, Hochleistungscompounds, technische Kunststoffe, thermoplastische Elastomere, Duroplaste, PBT, PET, Bitumen, Biokunststoffe, Hotmelt, Reibbeschichtungen und vieles mehr …

Erfahren Sie mehr über die COMPEO-Technologie für die Polymercompoundierung: